Deutschlandpremiere für den neuen Mazda3 auf der Designmesse Blickfang in Köln

Warum sollten neue Fahrzeuge nur auf Automobilmessen Premiere feiern, wo ihr großer Auftritt unter den vielen Neuvorstellungen gar nicht in gebührendem Maße auffällt? Mazda zumindest will andere Wege gehen und schafft dem neuen Mazda3 eine Bühne ohne Konkurrenz. Die vierte Generation des Kompakten von Mazda feiert ihre Deutschlandpremiere auf der Designmesse Blickfang, die im Rahmen der IMM Cologne vom 18. bis zum 20. Januar stattfindet.

„Für die Deutschlandpremiere des neuen Mazda3 haben wir uns ganz bewusst für eine Designmesse dieser Art entschieden. Gerade erst haben wir unsere weiterentwickelte Kommunikationsstrategie präsentiert, die mehr denn je das individuelle Erleben der Marke in den Vordergrund stellt. Weg von hektischen, überfüllten Hallen, hin zu einer entspannten Atmosphäre, in der das weiterentwickelte Kodo Design voll zur Geltung kommt”, sagt Dino Damiano, Direktor Marketing der Mazda Motors Deutschland.

Interessierte Besucher finden den neuen Mazda3 zentral in Halle eins auf dem neuen Pop-up- Standkonzept von Mazda. Neben dem neuen Mazda3 zeigt Mazda außerdem die Roadster-Ikone Mazda MX-5 und ein Clay-Modell des Mazda3 Fastback, der im Herbst in den deutschen Handel kommt. Ein Stück Mazda Design zum Mitnehmen gibt es auch: Ein Designer kreiert Leder-Buttons aus dem gleichen Leder, die auch in der Mazda3 Innenausstattung verwendet wird.

Im Jahr 2010 vorgestellt, 2012 mit dem Mazda CX-5 und dem Mazda6 erstmals bei Serienfahrzeugen eingeführt: Die Designsprache Kodo – Soul of Motion ist eine wesentliche Antriebsfeder für den globalen Erfolg von Mazda. Jetzt gewinnt das Kodo Design noch mehr Tiefe und Raffinesse – und erreicht dank einer neuen, von japanischer Ästhetik inspirierten Eleganz künstlerisches Niveau.

Als erstes Serienmodell übernimmt nun der neue Mazda3 das weiterentwickelte Kodo Design. Auf der eher schlicht gehaltenen Karosserieform erzeugt der Wechsel von Licht, Schatten und Reflexionen einen höchst lebendigen Eindruck, der über bisherige Ausführungen der Designsprache hinausgeht.
Die kraftvolle Form des fünftürigen Mazda3 vermittelt einen modernen Ansatz für das Design kompakter Schrägheckmodelle. Von hinten betrachtet wirken Kabine und Karosserie wie eine einzelne feste Masse, die für kraftvolle Präsenz und dauerhafte Anziehungskraft sorgt.

Zum dritten Mal in Folge findet die Designmesse Blickfang am Besucher-Wochenende im Rahmen der IMM Cologne statt. Rund einhundert Aussteller präsentieren und verkaufen Möbel, Mode und Schmuck und stehen zu einem persönlichen Austausch bereit. Seit 27 Jahren findet die Blickfang im deutschsprachigen Raum statt und ist in Basel, Bern, Hamburg, Stuttgart, Wien, Zürich und Köln mittlerweile fest etabliert.