Einladung zur Premiere des neuen Mazda3...
Einladung zur Premiere des neuen Mazda3...

Bühne frei für den neuen Mazda3. Am 22. und 23. März präsentieren die Mazda Händler die Neuauflage des erfolgreichen Kompaktmodells, das die jüngsten Fortschritte der Mazda Fahrzeugentwicklung in sich vereint. Die Preise für den Mazda3 im weiterentwickelten Kodo Design und mit neuen Skyactiv Technologien starten bei 22.900 Euro.

„Weniger ist mehr” lautet das Credo des stilvollen Mazda3. Klare Linien und der Verzicht auf überflüssige Elemente, sowohl außen als auch beim Innendesign, bringen das Wesen der japanischen Ästhetik eindrucksvoll zum Ausdruck. Auch bei der Technik setzt der neue Mazda3 Maßstäbe. Zum Marktstart stehen ein weiterentwickelter 2,0-Liter Skyactiv-G Benzinmotor mit 90 kW/122 PS (Verbrauch: 5,6-5,1 l/100 km; CO2-Emissionen: 128-117 g/km) sowie ein 1,8-Liter Skyactiv-D Dieselmotor mit 85 kW/116 PS (Verbrauch: 4,9-4,1 l/100 km; CO2-Emissionen: 127-107 g/km) zur Wahl. In der zweiten Jahreshälfte kommt erstmals der neue Skyactiv-X Benzinmotor zum Einsatz. Das Aggregat vereint die Vorteile eines konventionellen Benzinmotors mit dem überlegenen Ansprechverhalten und der Effizienz eines Dieselmotors – dies alles gepaart mit hohem Fahrspaß. Unterstützt werden der Skyactiv-X Motor wie auch der Skyactiv-G Benziner durch das neue intelligente Mild Hybrid System, das Effizienz, Fahrspaß und Umweltverträglichkeit zusätzlich steigert.

Mehr Fahrvergnügen, mehr Komfort: Mazda hat Sitze, Karosserie und Fahrwerk des Mazda3 neu entwickelt, um das Autofahren noch angenehmer zu machen. Neue Assistenzsysteme bieten zudem ein Höchstmaß an aktiver Sicherheit. Erstmals verfügbar sind ein Aufmerksamkeitsassistent, eine Querverkehrassistenzfunktion und ein erweiterter Stauassistent, der das Fahren in zähfließendem Autobahnverkehr durch selbstständiges Beschleunigen, Bremsen und Lenken erleichtert.

Auch wenn dieses Paket sehr überzeugend ist: Ein Besuch der Premiere des Mazda3 lohnt sich nicht nur für Fans, sondern auch für Interessenten jedes anderen Mazda Modells: Wer an einem der beiden Tage einen Kaufvertrag unterzeichnet, erhält die teuerste Ausstattungsoption gratis. So profitieren schnellentschlossene Käufer von einem Preisvorteil von bis zu 3.450 Euro. Zudem offerieren die Händler attraktive Leasingkonditionen für alle Modelle.

*Gültig beim Kauf eines neuen Mazda am 22. und 23.3.2019. Verfügbarkeit der Ausstattungsoption abhängig vom gewählten Modell und von der gewählten Ausstattungsvariante. Maximale Ersparnis beim Erwerb eines Mazda6 für die Ausstattungsoption Sports-Line Plus-Paket gegenüber der UVP der Mazda Motors (Deutschland) GmbH. Nur bei Erstzulassung auf Privatkunden und für alle Modelle außer dem neuen Mazda3 auch bei Erstzulassung auf Gewerbekunden ohne Rahmenabkommen.