Audi liefert im Juli rund 155.350 Automobile aus

Audi hat im vergangenen Monat weltweit rund 155.350 Automobile an Kunden übergeben. Dies entspricht einem Rückgang von 6,1 Prozent gegenüber dem durch WLTP-Sondereffekte beeinflussten starken Vorjahresmonat. Im Juli 2018 hatte der Abverkauf bevorrateter Modelle gerade in Europa zu außergewöhnlich hohen Zuwächsen bei den Auslieferungen geführt. In China setzten die Vier Ringe die Erfolgsfahrt auch im Juli 2019 fort: Der wichtigste Einzelmarkt schloss den vergangenen Monat mit einem Rekord von 56.365 verkauften Autos (+6,0%). Auch in den USA konnte Audi im Juli wachsen (+0,8%). Seit Jahresbeginn lieferte Audi weltweit rund 1.061.550 Autos aus (-4,8%).

Facebook Comments