PEUGEOT Gewerbewochen: beim PEUGEOT Partner über 7.000 Euro sparen

 Die PEUGEOT Gewerbewochen sind zurück: Vom 1. September bis zum 30. November 2019 bietet die Löwenmarke Gewerbetreibenden zwei besondere Angebote an. Wer sich für den Kauf eines neuen PEUGEOT Partner entscheidet, erhält diesen im Aktionszeitraum für nur 11.290 Euro netto Aktionspreis und spart damit über 7.000 Euro. Durch den „3 Jahre-Sorglos-Service“ werden laufende Fahrzeugkosten auf ein Minimum reduziert, denn im Service enthalten sind sowohl die Garantie als auch Wartung und Verschleißreparaturen.

Mathias Kalkbrenner, Leiter Vertrieb Businesskunden und Nutzfahrzeuge bei PEUGEOT Deutschland: „PEUGEOT möchte Unternehmen und Dienstleister dabei unterstützen, eine verlässliche Grundlage für ihre Mobilitätsplanung zu schaffen. Unsere modernen Modelle wie der PEUGEOT Partner und Angebote wie der ‚3 Jahre-Sorglos-Service‘ geben jedem Unternehmen Sicherheit im Arbeitsalltag.“

PEUGEOT Partner als Aktionsmodell mit vier zusätzlichen Ausstattungen

Wer sich während der Gewerbewochen für einen PEUGEOT Partner entscheidet, spart über 7.000 Euro. Denn das kompakte Nutzfahrzeug wird für nur 11.290 Euro netto Aktionspreis* angeboten, solange der Vorrat reicht. Das Aktionsmodell verfügt über vier Zusatzoptionen: eine Klimaanlage, eine Multiflex-Doppelbeifahrersitzbank, die Schiebetür rechts ist verblecht und der Laderaum besitzt einen Gummibodenbelag.

Der angebotene PEUGEOT Partner fährt mit dem effizienten 1.2 l PureTech-Benzinmotor mit 81 kW und 110 PS (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,42 (kombiniert); CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 1242). Der Motor erfüllt bereits die strenge Abgasnorm 6d-TEMP-EVAP-ISC.

Komplett abgesichert dank „3 Jahre-Sorglos-Service“

Mit dem „3 Jahre-Sorglos-Service“ bietet PEUGEOT seinen Gewerbekunden ein besonders hohes Maß an Planungssicherheit für 9,90 Euro im Monat. Zum umfangreichen Service gehören eine Garantieverlängerung um drei Jahre, eine Mobilitätsgarantie im Schadensfall sowie Wartung und Verschleißreparaturen. Damit sinken die laufenden Kosten auf ein Minimum.

Das Angebot „3 Jahre-Sorglos-Service“ kann bei einem Erwerb der Modelle PEUGEOT Partner, PEUGEOT Expert oder PEUGEOT Boxer wahrgenommen werden. Dabei wählen die Kunden frei, ob sie das Fahrzeug langfristig finanzieren, leasen oder direkt kaufen möchten. Auch die PEUGEOT Edition-Modelle mit branchenspezifischen Ausbauten für beispielsweise Handwerker oder Transportunternehmen lassen sich mit dem „3 Jahre-Sorglos-Service“ rundum absichern.

Die Nutzfahrzeugmodelle von PEUGEOT im Überblick

Der PEUGEOT Partner wurde als „International Van of the Year 2019“3 ausgezeichnet und ist in zwei Längen und vier Ausstattungsvarianten erhältlich. Dazu gehören die Spezialversionen Asphalt für Vielfahrer und Grip für schwieriges Gelände. Das kompakteste Nutzfahrzeug der Löwenmarke bietet eine stimmige Verbindung aus Komfort, fortschrittlicher Technologie und Sicherheit. Dafür sorgen zum Beispiel das PEUGEOT i-Cockpit®, praktische Funktionen wie die Überladewarnung und moderne Fahrerassistenzsysteme wie die automatische Notbremse Active Safety Brake.

Als Kleintransporter besitzt der PEUGEOT Expert zahlreiche Fahrerassistenzsysteme, die einem hohen Fahraufkommen gerecht werden. So gehören zur serienmäßigen Ausstattung des Nutzfahrzeuges ein Bordcomputer, eine Berganfahrhilfe sowie ein Geschwindigkeitsregler und -begrenzer. Durch die beiden Spezialversionen Asphalt und Grip sowie drei verfügbare Längen lässt sich der Kleintransporter auf die jeweiligen Anforderungen der Betriebe anpassen.

Der PEUGEOT Boxer zeigt sich mit einer hohen Gesamtnutzlast von 2,8 bis 4 Tonnen und acht Karosseriegrößen für jeden Handwerks- oder Transportbetrieb gerüstet. Neueste Fahrerassistenzsysteme wie die optionale Fußgängererkennung und -warnung sowie der Toterwinkelassistent sorgen für Sicherheit im Straßenverkehr.

Facebook Comments