PEUGEOT 204 Coupé auf der Tour Auto 2022

Rüsselsheim am Main, den 26.04.2022. Die Tour Auto 2022 findet vom 25. bis 30. April 2022 statt. Zum zweiten Mal in Folge nimmt PEUGEOT mit dem Team Nummer 45 von François Allain und Nicolas Guenneteau in einem legendären PEUGEOT 204 Coupé an der Rallye teil. Das Modell wurde in den 1970er Jahren im Rennsport zunehmend bekannt, bevor es nach einer umfassenden Restaurierung, die 2021 Gegenstand einer Reportage in François Allains Sendung Vintage Mecanic war, zu TV-Berühmtheit kam.

Das Team ist begeistert von PEUGEOT

Der PEUGEOT 204 Coupé wird bei seiner dritten Teilnahme an der Tour Auto von einem starken Team gefahren:

François Allain ist ein bekannter französischer Automobiljournalist. Im Jahr 1990 gründete er den PEUGEOT 204 und 304 Club und hat seitdem hunderte von Presseartikeln und Fernsehberichte verfasst sowie fünf Nachschlagewerke über die verschiedenen Modelle der Marke geschrieben. Zudem ist er Moderator der TV-Sendung Vintage Mecanic auf RMC Découverte.

Nicolas Guenneteau, Mitglied des PEUGEOT 204 und 304 Clubs, ist ein bekannter Autorestaurator und Mitarbeiter der TV-Sendung Vintage Mecanic. Für diese hat er schon mehrere PEUGEOT Modelle aufbereitet: den PEUGEOT 201 für das Normandie-Strandrennen, den roten PEUGEOT 304, der in der Kochshow Les Carnets de Julie verwendet wurde und den PEUGEOT 204 Coupé der Gruppe 4, der bereits im Jahr 2021 an der Tour Auto teilnahm.

Der PEUGEOT 204 Coupé

Der in der TV-Sendung Vintage Mecanic auf RMC Découverte restaurierte PEUGEOT 204 Coupé der Gruppe 4 wird 2022 zum zweiten Mal bei der Tour Auto an den Start gehen. Bei seiner ersten Teilnahme im Jahr 2021 feierte er den 45. Jahrestag seines 1976 errungenen Titels als Vizemeister der französischen Regionalrallyes. In diesem Jahr gibt es ein weiteres Jubiläum, denn 1977 war das Modell ebenfalls Vizemeister der französischen Rallye-Regionalmeisterschaft. 45 Jahre später löst das Duo Allain/Guenneteau das Team Restellini/Forest ab, welches den PEUGEOT 204 Coupé in den 1970er Jahren zu einem Star gemacht hatte.

Der PEUGEOT 204 Coupé (produziert von 1966 bis 1970) wartete 43 Jahre lang auf einem Parkplatz auf seine “Wiederauferstehung”. Dabei waren die Originalausstattung und das Zubehör noch intakt. Heutzutage kann man die Anzahl der PEUGEOT 204 Coupés, die damals für den Rennsport umgebaut wurden, an einer Hand abzählen.

Der Moderator der Sendung Vintage Mecanic, François Allain, hat eine ganz besondere Beziehung zum PEUGEOT 204 Coupé: Nachdem er in den 1980er Jahren seinen Führerschein gemacht hatte, war sein erstes Auto ein weißer PEUGEOT 204 Coupé. Für den Oldtimer-Liebhaber ist es also eine Rückkehr zu seinen Wurzeln. Auch sein Show-Partner Nicolas Guenneteau ist ein Fan von Oldtimern aus dieser Zeit.

Für Allain ist es die fünfte Tour Auto als Fahrer und für Guenneteau die dritte als Beifahrer. Die beiden ergänzen sich gut und sind fest entschlossen, auch in diesem Jahr das Cockpit ihres PEUGEOT 204 Coupé zu teilen und erneut die Ziellinie zu überqueren.

Der PEUGEOT 204 hat Automobilgeschichte geschrieben. Als symbolträchtiges Fahrzeug der Serie 2 war der PEUGEOT 204 von 1969 bis 1971 das meistverkaufte Auto in Frankreich. Die von Paul Bouvot, dem Leiter der PEUGEOT Design-Abteilung, entworfene Coupé-Version wurde fast 43.000 Mal verkauft.

Der PEUGEOT 204 nahm 1971 an der Tour de France Automobile in der Kategorie 3GT teil. Sein modernes dynamisches Verhalten und seine für die damalige Zeit innovative Technologie ermöglichten ihm einen respektablen 49. Platz in der Gesamtwertung.

Aventure PEUGEOT und der PEUGEOT Classic

Aventure PEUGEOT wurde 1982 gegründet und ist ein Zusammenschluss von Fans und Sammlern, für die Dienstleistungen wie Ersatzteile und Restaurierung angeboten werden. Aventure PEUGEOT schützt, präsentiert und fördert mehr als 211 Jahre Geschichte und verfügt über einzigartige Fahrzeugsammlungen, die im Aventure PEUGEOT Museum in Sochaux und im Archivzentrum Terre Blanche in Hérimoncourt untergebracht sind.

Die PEUGEOT Classic Ersatzteilabteilung von Aventure PEUGEOT hat mit der Bereitstellung zahlreicher Teile zur Restaurierung des PEUGEOT 204 Coupé beigetragen, der an der Tour Auto teilgenommen hat.

Weitere Informationen finden Interessierte unter: https://laventurepeugeotcitroends.fr/

Facebook Kommentar